Beratung

vortrag, clean up oder workshop?

Hey, vielleicht planst du gerade ein Event und brauchst noch jemanden, der einen Vortrag zum Thema Nachhaltigkeit, Plastikverschmutzung oder Klimawandel hält? Oder vielleicht möchtest du für deine Firma oder Freizeitgruppe eine nachhaltige Challenge planen? Für was auch immer, ich würde mich super freuen, bei deiner Veranstaltung oder deiner Aktion dabei zu sein und einen Vortrag bzw. Präsentation zu halten (Online & Offline), für deine Aktion einen Clean Up zu veranstalten oder für dein Team einen kleinen Workshop zu gestalten. Bei Interesse, schreib mich einfach  an und vereinbare mit mir einen unverbindlichen und kostenfreien Beratungstermin. 

Du kannst die Vergangenheit nicht ändern, aber die ZUkunft verbessern

Was ist mein ansatz?

Viele Berater*innen erzählen dir etwas, dass sie gar nicht selber leben. Ich bin anders, denn ich lebe nachhaltig, ich sammle Müll von der Straße, ich esse vegan, ich fahre Fahrrad, ich verzichte auf Plastik - ABER! ich bin in all dem nicht perfekt. Und genau das vermittle ich auch, dass es OK ist, dies nicht perfekt zu machen, sondern einfach sein Bestes zu geben und sich auf die Dinge zu konzentrieren, die möglich umzusetzen sind. Ich inspiriere und informiere, aber erzwinge nicht und versuche Verständnis für Skeptiker aufzubringen (auch wenn es schwer ist - lol) und versuche mit ihnen Lösungen für mehr Bewusstsein zu finden, anstelle sie zu "verteufeln". Auch ich habe irgendwo angefangen, an einem Punkt, wo ich Fleisch gegessen habe und Müll in die Umwelt geworfen habe.

Warum überhaupt?

Wir sind ein Teil von diesem Planeten und dem Kreislauf des Lebens darauf.

Wir  sind abhängig von unserer Umwelt, den Ozeanen, Bäumen, Flüssen und der Natur.

Wir brauchen ein stabiles Ökosystem um zu überleben.

Wir sind die intelligenteste Spezies auf diesem Planeten, aber dabei sie und uns selbst zu zerstören. 

 

In Deutschland landen 18 Millionen Tonnen Lebensmittel Jährlich in der Tonne. 60% davon gehen auf das Konto der Gastronomie und Kantinen.  Und auf der anderen Hälfte der Erdkugel verhungern Kinder. 

 

Tiere leiden qualvoll unter den Konsequenzen der Plastikverschmutzung, da sie sich in unserem Müll verheddern oder ihn mit Futter verwechseln. Mittlerweile gelangt sogar Plastik in der Größe von einer Kreditkarte jede Woche in unsere Körper, in Form von Mikroplastik. Die Erde ist unser Zuhause. Sie braucht uns nicht und wird sich in ein paar hundert Jahren von uns Menschen erholen, sollten wir mal nicht mehr existieren. ABER WIR BRAUCHEN DIE ERDE. 

Warum jetzt?

Wir sind die erste Generation, die die Auswirkungen vom Klimawandel erfahren wird und die letzte, die etwas dagegen tun kann! (Barack Obama 2014)

 

Laut einer Studie wird 2050 mehr Plastik im Meer sein als Fische, wenn wir jetzt nichts ändern. Auch der Klimawandel wird durch Plastik in der Umwelt oder bei der Müllverbrennung durch giftige Gase die dabei entstehen vorangetrieben.

 

Wir müssen jetzt handeln und uns jetzt ändern, bevor es zu spät ist.

 

Lasst uns jetzt gemeinsam mit Herz und Verstand daran arbeiten, unseren Kindern keinen Müll-Planeten zu hinterlassen, sondern eine lebenswerte Zukunft! 

 

 

Bist du dabei?


VORTRÄGE ON- UND OFFLINE BUNDESWEIT / Clean Ups und Workshops in den regionen Hamburg, Leipzig und niedersachsen